Schweiz: Diskriminierung ausländischer Rollstuhlfahrer?

Schild Rollstuhlverbot

Diesen Sommer war ich in Zürich und wollte zusammen mit einer Rollstuhfahrerin eine Rundfahrt auf dem Zürichsee machen. Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft wirbt mit dem Slogan Außergewöhnliche Erlebnisse auf dem Zürichsee. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen.

Als wir beim Ticketkauf nach einer Ermäßigung für Rollstuhlfahrer fragten, wollte der Ticketverkäufer hierfür den Schwerbehindertenausweis sehen. Nach einem Blick auf den in Deutschland ausgestellten und in der gesamten EU gültigen Schwerbehindertenausweis meinte er, dass er keinen Preisnachlass gewähren könne, da das kein Schweizer Ausweis sei und dieser daher in der Schweiz nicht gültig sei. Ein Fingerzeig auf die anwesende Rollstuhlfahrerin konnte ihn auch nicht umstimmen. Die Situation war so absurd, dass ich mich nicht einmal aufregte und wir sprachlos ohne weitere Diskussion den vollen Preis zahlten.

Wieder zuhause erzählte ich das Erlebnis einem anderen befreundeten Rollstuhlfahrer, der nicht überrascht war. Vor einiger Zeit ist er mit dem Zug von Deutschland über die Schweiz nach Italien gefahren. Das ganze mit einem ermäßigten Ticket für Rollstuhlfahrer. Sicherheitshalber hatte er sich im Vorfeld telefonisch vergewissert, dass es in der Schweiz und in Italien auch eine Ermäßigung für Rollstuhlfahrer gibt und sein Ticket in allen durchfahrenen Ländern damit gültig ist. Auf der Hinfahrt hat alles planmäßig geklappt, doch auf der Rückfahrt wollte der Schweizer Schaffner etwa 200 Franken Aufpreis für ein normales Ticket haben, da der Schwerbehindertenausweis in der Schweiz nicht gültig ist…

Bekanntermaßen gehört die Schweiz nicht zur EU. Rechtlich gesehen haben Ticketverkäufer und Schaffner daher vermutlich recht und der EU-Schwerbehindertenausweis ist in der Schweiz nicht gültig. Ich finde es allerdings nicht nur richtig kleinlich, sondern auch diskriminierend, wenn Schweizer Rollstuhlfahrern ein Preisnachlass gewährt wird und anderen nicht.

Ach ja: die Schifffahrt auf dem Zürichsee an sich war dann eigentlich ganz nett. Das außergewöhnliche Erlebnis hatten wir allerdings nicht wie beworben auf dem Zürichsee, sondern vielmehr am Zürichsee beim Ticketkauf.

1 Kommentar on "Schweiz: Diskriminierung ausländischer Rollstuhlfahrer?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.