Datum
Kommentare Keine

Für umfangreichere Automatisierungs-Aufgaben ist der OpenHAB-Designer hilfreich, nicht nur, weil er ein Editor mit GUI ist, sondern er bietet auch ein paar Hilfen wie Wortergänzung oder Hinweise auf falsch benannte Objekte sowie Syntax-Unterstützung. …

Autor


Datum
Kommentare Keine

Am wichtigsten war für mich erstmal, dass der kleine Rechner auch was “tun” kann in der echten Welt. Also ganz simpel was an- oder ausschalten. Für solche Schalter eignen sich die General Purpose Input Output Pins, kurz GPIOs. Man kann sie als Ein- oder Ausgang verwenden, …

Autor


Datum
Kommentare Keine

“Fleisch. Sie sind aus Fleisch.”
“Fleisch?”
“Kein Zweifel. Wir haben ein paar mitgenommen von verschiedenen Stellen des Planeten, … “

Autor
Kategorien


Datum
Kommentare Keine

Gehäuse für Banana Pi inklusive Peripherie

Ich wollte einen Banana-Pi mit Festplatte und Netzteil in einem Gehäuse unterbringen. Im Handel habe ich nur Gehäuse für das Board an sich gefunden und keines, das auch die Peripherie aufnehmen kann. Wie ich eine gute Lösung für ein Gehäuse gefunden und zusammengebastelt habe, ist in diesem Artikel beschrieben…

Autor
Kategorien


Datum
Kommentare Keine

Will man neben Owncloud noch andere Webdienste auf seinem Server laufen lassen, ist es sinnvoll, Owncloud in einem Unterordner des Webroot zu betreiben. Für den Webserver nginx findet sich in der Owncloud-Dokumentation für diesen Fall nur der Hinweis, die Konfiguration entsprechend anzupassen. Da bei der Anpassung ein paar Stolpersteine lauern, lohnt es sich systematisch vorzugehen.

Autor
Kategorien


Datum
Kommentare 1

Dies ist eine Anleitung oder vielmehr ein Protokoll, wie ich auf meinem Allwinner-Board Olinuxino Micro A20 alles installiere, was notwendig ist, um OpenHAB zu betreiben. Das sollte genauso funktionieren für andere Allwinner-Boards, besonders mit dem Armbian-Debian-Kernel , wie Udoo Neo, Banana Pi, Orange Pi, Cubieboard 1+2, Cubietruck, Humminboard, Cubox, und weitere…

Autor
Kategorien


Datum
Kommentare Keine

OpenHAB ist in Java geschrieben, es läuft also auf jedem Rechner, der Java beherrscht. Außerdem ist es extrem kompatibel, es kommuniziert mit allen Hausautomations-Systemen, die man sich so vorstellen kann (ob Homematic, Waterkotte oder KNX).

Davon brauche ich bisher nicht so viel, denn ich will ja nicht mein Haus automatisieren, sondern nur die Heizung.

Autor
Kategorien


← Älter Neuer →